Bilder
  Texte
  Wandelwald
  Kellerkult
  Für Sterbliche
  Beispiel 1
 
 
 
  Tübingen im Gedicht
(Beitrag)
   
  Spiele
  und...
 
  Es hat mich beschäftigt, wie unbeholfen und manipulierbar viele Menschen angesichts des Todes sind. Dass der Tod uns erschreckt, weil wir ihn nicht kennen, lässt sich nicht ändern. Aber ein paar pragmatische Hinweise sind möglich. "Für Sterbliche" enthält Informationen zu Testament, Sterbehilfe, Organspende, Bestattung, Friedhof und angrenzenden Themen. Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen auch in schwierigen Situationen selbst bestimmt handeln können.

Für Sterbliche
Hinweise und Gedanken zum Tod 212 Seiten, 15 Scherenschnitte, Kartoniert
Preis 19,80 Euro, ISBN 3-7776-1118-2

Aus dem Inhalt von "Für Sterbliche":
 

Ob ein Gehirn noch aktiv ist bzw. ob ein Mensch noch Hirnströme hat, können Ärzte auf verschiedene Weise, z.B. mithilfe eines Elektroenzephalogramms (EEG) feststellen. Zeigt dieses nur waagrechte Spuren ohne Ausschläge nach oben oder unten, gehen sie davon aus, dass das Gehirn nicht mehr arbeitet, dass der Mensch kein Bewusstsein mehr hat und es auch nicht mehr erlangt. Sie bezeichnen ihn als hirntot.

       


Der normale Mensch unsrer Tage scheint gesund, dynamisch und konsumfreudig zu sein, womöglich ewig jung. Krankheit und Tod finden eher im Verborgenen statt.


Manche Fragen haben sich die Völker zu allen Zeiten gestellt, so auch die Frage, was nach dem Tod kommt. "Nichts" sagen manche - aber selbst, wenn sie recht haben sollten: